Dienstag

Produkttest - Bosch Sensixx'x DA50 Edition Rosso

Bei Konsumgöttinnen wurden 300 Testerinnen und Tester für das neue Bosch Sensixx'x DA50 Edition Rosso Bügeleisen gesucht.

Ich hatte Glück und darf das überaus stylische Gerät testen.

Dafür erhielt ich für einen geringen Pfandwert das Gerät und kann während des Tests entscheiden, ob wir es behalten oder zurücksenden und unseren Pfand ausbezahlt bekommen.


Der Hersteller:

Robert Bosch Hausgeräte GmbH
Carl-Wery-Straße 34
81739 München
Tel: 089 4590-00
E-Mail: bosch-infoteam@bshg.com

Das sagt der Hersteller über sein Produkt:
TDA 503001P Edition Rosso
Eine ganz besondere Qualität des Bügelns: Als erstes Bügeleisen präsentiert das Sensixx'x DA50 EditionRosso die neue, ausdrucksstarke Designsprache von Bosch. Dieses Bügeleisen fasziniert mit seiner ergonomischen Form und der bezeichnenden Farbgebung. Dank dem Soft-Touch Griffund der neuen Daumenauflage bügeln Sie mühelos und angenehm. Unter der leicht gleitenden CeraniumGlissée Bügelsohle vollzieht sich das unschlagbare Zusammenspiel von purer Kraft und Genauigkeit mit bis zu 3000 Watt und 200 g Dampfstoß. Unter Volldampf werden mit der Präzisionsbügelspitze selbst die engsten und am schwersten erreichbaren Stellen geglättet und begradigt.

Die Vorbereitung und Anwendung:


Das Auspacken und Vorbereiten war schnell erledigt.
Geliefert wurde das Bügeleisen sowie der Nachfüllbecher. 
Noch kurz die gut verständliche Anleitung gelesen und schon konnte ich starten.

Es sieht schon toll aus.
Das Rot macht was her und überzeugt vielleicht auch bügelfaule Männer, mit diesem "Ferrari" zu arbeiten.

Das Bügeleisen hat ein "Leergewicht" von gut 1,6 kg.
Das empfinde ich persönlich als schwer.
Wenn es nun komplett gefüllt ist, wiegt es fast 2 kg.
Das ca. 2,5 m lange Kabel mit Flexogelenk ist gut und macht Sinn.

Der Messbehälter ist groß, die Menge passt genau in den Wassertank (300 - 350 ml). 
Dieser lässt sich durch die große Öffnung gut bedienen.
Trotz allem sollte man das Wasser nicht zu schnell einfüllen, da es sonst überläuft.
Durch ein hörbares Klicken wird der Wassertank verschlossen.

Wenn man für jedes Kleidungsstück Dampf verwendet, hält der Wassertank ca. 15 - 20 Minuten.
Dann muss wieder aufgefüllt werden.



Die Temperatur wird durch einen Drehregler eingestellt.
Der Temperaturregler rastet nicht ein.
So kann es passieren, dass man während des Bügelns mal eben die Temperatur verdreht.


Zwar ist der ergonomische Griff mit softTouch und den großen Tasten für den Dampf gut zu bedienen, aber ein langes Bügeln ist mir mit diesem Bügeleisen aufgrund des Gewichts nicht möglich.
Auch empfinde ich den Griff sehr breit, da ich relativ kleine Hände habe.

Nach gut 30 Minuten hatte ich Schmerzen in der Hand.




Durch die CeraniumGlissée Bügelsohle gleitet es recht gut über den Stoff.
Die Dampföffnungen sind so angeordnet, dass der Dampf gleichmäßig verteilt wird.
Durch die Feinbügelspitze mit Knopfnut umbügelt man Knöpfe und Manschetten einfach und schnell.

Jedoch sehe ich hier keine Besonderheit zu meinen früheren Bügeleisen.

Auffällig ist, dass bei intensivem Dampfgebrauch das Gerät leicht zu tropfen beginnt.







Es macht Sinn, nach dem Dampfbügeln noch einmal ohne Dampf über die Kleidung zu bügeln, um sie komplett zu trocknen.
Der Dampfdruck und die Temperatur reichen aus, dass teilweise nur eine Seite des Kleidungsstückes gebügelt werden muss.

Unser Fazit:

Ein gutes Bügeleisen, dass bestimmt auch einige Männer ans Bügelbrett lockt.
Für mich ungeeignet, da es einfach zu schwer ist.
Auch bin ich inzwischen verwöhnt, einfach los zu bügeln, ohne auf die Temperatur achten zu müssen.
Mein Philips Perfect Care Aqua passt sich selbst an.

Es hat seine Vor- und Nachteile.
Wunder kann es nicht bewirken, aber es leistet gute Arbeit.
Nun ist es bei meinem Sohn eingezogen, der gerne damit bügelt.

Immerhin 99% der Testerinnen und Tester waren überzeugt von diesem Bügeleisen.
Das Testergebnis der Konsumgöttinnen kannst Du hier nachlesen.

Worauf achtet Ihr beim Kauf eines Bügeleisens?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen