Montag

Test - Gourmet Mon Petit Katzenfutter

Heute darf mal wieder unsere Kleine etwas testen.
Es handelt sich hier um das Nassfutter GOURMET mon Petit.




Der Hersteller:


Nestlé Purina PetCare Deutschland GmbH
Albert-Latz-Straße 6
D-53879 Euskirchen
Mail: info.de@purina.nestle.com
Internet: www.purina.de

Das sagt der Hersteller über ein Produkt:
Liebt Ihr kleiner Feinschmecker die Abwechslung ebenso wie Sie? Verwöhnen Sie ihn über den Tag hinweg mit GOURMET Mon Petit – feine Streifen mit Fleisch oder Fisch, gekocht in delikater Sauce. Und weil kleiner feiner ist, gibt es die köstlichen Menüs in praktischen 50-g-Portionsbeuteln. So können Sie jede Mahlzeit frisch servieren.

Wir erhielten ein Testpaket mit folgendem Inhalt:


  • Je 1 Multipack Mon Petit mit Fisch, Fleisch und Geflügel
  • 12 Gratisproben GOURMET Mon Petit zum Weitergeben
  • zwei Broschüren
  • 5 Genuss-Coupons
  • GOURMET Spielball
  • Feedbackpostkarten mit Gewinnchance 









Die Multipacks im Einzelnen:

In jedem Multipack sind immer 3 verschiedene Sorten (je 2 Beutel zu 50g) enthalten.
Alle Beutel gelten als


Multipack Fleisch:

Hier sind jeweils 2 Beutel mit Rind, Kalb und Lamm enthalten.

Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (davon 4% Rind, Kalb oder Lamm), pflanzliche Eiweißextrakte, Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Mineralstoffe, Zucker, Hefe.

Analytische Bestandteile und Zusatzstoffe





Multipack FischMit je 2 Beuteln in der Geschmacksrichtung Forelle, Lachs und Thunfisch

Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, pflanzliche Eiweißextrakte, Fisch und Fischnebenerzeugnisse (4% Lachs, Forelle oder Thunfisch), Mineralstoffe, Zucker, Hefe.

Analytische Bestandteile und Zusatzstoffe





Multipack Geflügel
Mit je 2 Beuteln in der Geschmacksrichtung Huhn, Ente und Truthahn

Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (davon 7%  Huhn, Ente und Truthahn), pflanzliche Eiweißextrakte, Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Mineralstoffe, Zucker, Hefe.

Analytische Bestandteile und Zusatzstoffe






Fütterungsempfehlung:
Füttern Sie Ihrer ausgewachsenen Katze (4kg) 325g pro Tag, die auf mindestens 2 Mahlzeiten verteilt werden sollten.
Diese Richtwerte basieren auf mäßig aktiven Katzen bei normaler Umgebungstemperatur.
Der individuelle Bedarf variiert; passen Sie daher die Fütterungsmenge an, um eine schlanke und gesunde Körperform Ihrer Katze zu erhalten.
Sauberes Trinkwasser sollte stets zur Verfügung stehen.

Der erste Eindruck:


Für Katzen, die mehrmals am Tag nur kleine Portionen fressen, finde ich die Beutel eine Überlegung.
Meist nehmen wir Beutel oder Schälchen mit 100g und teilen diese zwischen den Beiden auf.




Der Geruch ist nicht intensiver wie bei anderen Nassfutter.
Es ist viel Soße im Beutel, das Futter ist gleichmäßig durchfeuchtet.

Der Beutel lässt sich jedoch nicht so gut ausstreifen, wie ich es bei meinem sonstigen Futter gewohnt bin.
Man benötigt doch eine Gabel oder Löffel, um ihn komplett leer zu bekommen.
Es bleibt trotzdem immer ein Rest im Beutel.






Es scheint jedoch zu schmecken.

Der Napf war schnell ausgeleckt und sie forderte auch gleich Nachschlag.














Unser Fazit:

Die Multipacks mit 6 Beuteln kosten im Durchschnitt etwa 2,39 €.
Eine Packumg mit 300g reicht nicht mal für einen Tag (laut Fütterungsempfehlung und dem Hunger meiner Katze).
Warum wird nicht mindestens die empfohlene Tagesmenge in ein Multipack gepackt?

Der Futterverbrauch und die Kosten sind höher als sonst. 
Irgendwie sättigt das Futter nicht richtig.

Die Beutel lassen sich nie vollständig leeren, es verbleiben immer Reste im Beutel.
Der Müll verdoppelt sich ebenfalls, da ich ja nun bei einer Fütterung zwei Beutel benötige, wo ich sonst nur einen habe. 

Wir werden dieses Futter nicht nachkaufen.

Vielen Dank an Nestle für die kostenlosen Testprodukte.

Möchtest Du dieses Futter bei Deiner Katze einmal ausprobieren?
Gerne sende ich Dir 2 Probepäckchen mit inliegenden Gutscheinen für den Nachkauf.
Sende mir einfach eine Nachricht über das Kontakformular oder hinterlasse mir einen Kommentar unter diesem Post. 

1 Kommentar:

  1. Hallo @Marion! Ich informiere mich gerade etwas über das Gourmet Katzenfutter. Dass das Futter nicht sättigt ist schonmal ein deutlicher Negativpunkt. Ich denke das liegt aber vor allem an den negativen Inhaltsstoffen. Der Fleischanteil ist nur sehr niedrig, außerdem ist da noch Zucker und Hefe drin, beides nicht so ideal. Danke auf jeden Fall schonmal füt deinen Testbericht, hat mir sehr weitergeholfen :-)

    AntwortenLöschen